ELTERNBEIRAT

-

Die Aufgaben der Elternvertreter an der Realschule am Klostergarten

Jede Klasse wählt einen Elternvertreter und einen Stellvertreter. Die beiden gewählten Elternvertreter sind Mitglieder des Elternbeirats. 

-

Im Elternbeirat kann man sich für folgende Ämter wählen lassen:

  • Vorsitzender Elternbeirat 

  • Stellvertretender Vorsitzender des

  • Stellvertretender Vorsitzender des Elternbeirats 

  • Kassenwart der EB-Klasse

  • Mitglied der Schulkonferenz (Der/die Elternbeiratsvorsitzende ist automatisch Mitglied der Schulkonferenz) 

Der Elternvertreter einer Klasse sollte 2 x im Schuljahr einen Elternabend veranstalten und 2 x im Jahr an den Elternbeiratssitzungen teilnehmen. Das sind 4 Pflichttermine im Jahr. Die Termine werden durch die Schulleitung festgelegt (siehe Homepage).

-

Infos zum Elternabend 

Die Einladung für den ersten Elternabend in einem Schuljahr erfolgt durch die Schulleitung, da ja noch keine Elternvertreter gewählt sind. Für den zweiten Elternabend in einem Schuljahr schreibt der 1. Elternvertreter in Zusammenarbeit mit dem Klassenlehrer (in Vertretung der 2. Elternvertreter =Stellvertreter) die Einladung.

Der Elternbeirat kann hier gerne helfen (z.B. Mustereinladung). 
Die Einladung muss spätestens eine Woche (besser 2 Wochen) vor dem Elternabend an die Eltern ausgeteilt werden. 
Die Einladung kann dem Schüler mitgegeben werden, damit der Klassenlehrer sie kopiert und verteilt. 
Am Elternabend muss der Elternbeirat bzw. Elternvertreter die Sitzung zusammen mit dem Klassenlehrer leiten. Es gibt eine Protokollpflicht, aber es wäre sinnvoll. Dafür kann ein Protokollführer gewählt werden.

-

Zu den Aufgaben der Elternvertreter zählen nicht die Lösungen von Problemen einzelner Schüler.

  • Probleme einzelner Schüler sind nur dann ein Fall für den Elternvertreter wenn es die ganze Klasse betrifft! 

  • In so einem Fall genügt oft ein Anruf beim Klassenlehrer, der Schulleitung, dem Elternbeirat oder der Schulsozialarbeiterin. 

  • In besonderen Fällen kann der Elternvertreter einen zusätzlichen Elternabend einberufen.

Möglichkeiten sich freiwillig zu engagieren

  • Im Elternbeirat und der Schulkonferenz 

  • Durch Beiträge zur Information für die Eltern (Briefe, Gestaltung der Homepage, Berichte und Fotos)

  • Bei Schulfesten, sportlichen Veranstaltungen und allen anderen Veranstaltungen an denen die Schule teilnimmt (Soziales Engagement, Berufsvorbereitung, Schulchor, Theater uvm.)

  • Mitarbeit bei Projekttagen oder Leitung einer AG von Eltern für Eltern

  • Organisation von Veranstaltungen für Eltern (Ausflüge, Lesungen, Kochen usw) 

  • Beim GESUNDEN PAUSENBROT

Weitere Vorschläge bzw. Wünsche bitte per Mail an: 

elternbeirat(at)rs-klostergarten.de

Vielen Dank! 
Es grüßt freundlichst der Elternbeirat der Realschule am Klostergarten 

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.